Ratschläge

Online-Casinos, wo das Zahlen mit dem Handy möglich ist

Es gibt so viele Bezahldienste, die in Online-Casinos tagein und tagaus genutzt werden. Doch vergebens suchen viele Casinokunden das beliebte Smartphone und/oder Handy in den Casinos. Das bedeutet nicht, dass eine Bezahlung via Handy nicht möglich wäre, aber viele Online-Casinos verzichten auf diese Bezahlmethode. Einige behaupten, es sei kompliziert, andere meinen, dass es sich nicht lohnen würde und andere Online-Casinos befürchten, dass der Missbrauch durch geklaute Handys möglich wäre. Fakt ist jedoch, dass es auch wenige Anbieter aus der Welt der Online-Casinos gibt, die es sich nicht nehmen lassen, die Bezahlmethode „Handy & Smartphone“ anzubieten, um das Mobilfunkgerät weiter in den Alltag zu integrieren.

Online-Casinos, die das Bezahlen mit dem Handy ermöglichen

Viele Casinokunden werden jetzt ohnehin sehr erstaunt sein, dass das Bezahlen mit dem Handy in Online-Casinos möglich sein soll.

Ein großer Teil wird es nicht glauben können, aber es darf angemerkt werden, dass dem so ist. Casinos im WWW rüsten sich für die moderne Zeit und das Handy sowie Smartphone gehört zu dieser digitalen Welt bekanntlich dazu. Daher ist es in folgenden Casinos als Bezahlmethode dienlich und sollte mehr Beachtung finden, nicht wahr?

Euro Grand Casino
Jackpot City Casino
Bet365 Casino
Mr. Green Casino

Es gibt wirklich nicht allzu viele Online-Casinos, wo die Bezahlung mit dem Handy möglich ist. Doch verzweifeln muss hier auch niemand, der diese Methode wünscht, wie unschwer zu erkennen ist. Immerhin handelt es sich um namhafte sowie renommierte Casinos im WWW, die das Zahlen mittels Mobilfunkgerät ermöglichen. Eine tolle Sache.

Online-Casinos und die Bezahlmethode „Handy“

Ja es stimmt, noch gibt es wenige Casinos im World Wide Web, die eine Bezahlung mittels Smartphone und Handy ermöglichen. Doch das bedeutet nicht, dass es gar keine Möglichkeit gibt, wie die vier erwähnten Online-Casinos beweisen. Es sind wenige, aber dafür die besten Casinos im WWW, die die Bezahlung via Mobilfunkgerät anbieten, was schon als Trostpflaster zu werten ist. Jedenfalls im Hinblick auf die geringe Anzahl der Casinos, wo das Bezahlen mit dem Handy möglich ist.

In Zukunft haben Casinokunden in den vier genannten Casinos noch eine weitere Bezahlmethode übrig, zwischen der sie switchen können – nämlich das Handy. Davon wissen nur die wenigsten Casinokunden, sodass es an der Zeit war, hier kurz darüber zu informieren, um sicher zu stellen, dass Casinokunden, die mit dem Handy zahlen, möchten jetzt wissen, wo sie es können. Eine tolle Idee ist es in jedem Fall, die längst überfällig war.

Informationen

Verifikation in Online-Casinos sicher?

In sehr vielen Online-Casinos ist die Verifikation längst nicht mehr freiwillig und wird vor der ersten Auszahlung automatisiert stattfinden. Dann muss ein Casinokunde seinen gültigen Personalausweis einscannen sowie einen Nachweis, dass die Adresse noch gültig ist. Dies geht im Regelfall mit einer aktuellen Strom- sowie Handyrechnung. Der Grund für dieses Vorgehen der vielen Onlnie-Casinos ist, dass sie Missbrauch und Abzocke vorbeugen wollen sowie den Jugendschutz sehr ernst nehmen. In manchen Casinos hat es natürlich auch steuerrechtliche Gründe, wie die Grauzone Deutschland beweist, wo Gewinne eben versteuert werden müssen. Doch die Frage, der sich viele Casinokunden stellen ist, ob die Verifikation der eigenen Daten in einem Online-Casino sicher sowie seriös ist? Eine gute Frage, der wir nun gemeinsam auf dem Grund gehen werden.

Die Verifizierung in Online-Casinos gehört zum Alltag dazu

Die Verifizierung oder auch Verifikation in Online-Casinos gehört zum guten Service für jeden Casinokunden dazu. Der Grund ist, Missbrauch soll vorgebeugt werden, es soll zudem sichergestellt werden, dass es sich um volljährige Personen handelt und eben keine Kunden handelt, die schon zig Mal einen Bonus abgegriffen haben. Natürlich haben viele Casinokunden Sorge, dass das Einsenden der Daten zum Sicherheitsleck führt, aber dank SSL Übertragung, Prüfsiegel & Co ist es in keinem Casino mit seriösen Absichten jemals zu Schandtaten mit den eigenen Daten gekommen. Diese werden nach Einsicht durch die Mitarbeiter gelöscht, und zwar unwiderruflich.

Muss sich jeder Casinokunde verifizieren?

Früher oder später kommt der Casinokunde nicht umher, sich zu verifizieren. Casinos bestehen da mittlerweile rigoros drauf und wer nicht möchte, der bekommt seine Gewinne nicht ausbezahlt und das Casino befindet sich hiermit im Recht.

Klagewege sollten daher gleich vermieden werden, weil sie teuer und unnötig sind, da hier die Rechtssprechung der EU auch generell sehr eindeutig ist. Casinos dürfen den Identitätsnachweis fordern und das tun sie auch. Einige direkt bei der ersten Auszahlung und andere stichprobenartig. Andere Casinos belohnen Casinospieler mit Bonussen, die es freiwillig tun. Wäre doch auch eine Idee oder?

Jedes Online-Casino kann entscheiden, ob sie letzten Endes eine Verifizierung vornehmen oder nicht. Bis zur endgültigen Verifizierung ist eine Auszahlung nicht möglich, um sicherzustellen, dass hier kein Betrug, Missbrauch & Co vorhanden ist. Ein wichtiges Credo in puncto Sicherheit und auch die Casinos gehen mit den Daten sorgfältig um. Nach Überprüfung der Scans werden diese sorgfältig gelöscht und können nicht mehr von anderen eingesehen werden. Eine Weiterleitung an Dritte, erfolgt ebenfalls nicht. Bedenken um seine Daten bei der Verifizierung in Online-Casinos muss hier niemand haben. Eine Übersicht aller Anbieter von Casinos ist von Relevanz: Übersicht aller Anbieter